Bearbeiten - Vom Domberg nach München
 

Mail versenden

 

Vorschau

litera-bavarica

Liebe/r

schau mal, was für ein Buch ich entdeckt habe!

Schöne Grüße


Vom Domberg nach München

Beiträge und Quellen zu Geschichte und Beständen der Freisinger Archive vor, während und nach der Säkularisation


Bücher aus Bayern   Autor: Pfister Peter, Goetz Roland
Verlag: Schnell & Steiner
ISBN: 3795427274 ()
Erscheinung: 2013
Seiten: 456

Auf dem Freisinger Domberg befanden sich bis zur Säkularisation von 1802/03 zahlreiche Archive und Registraturen. Sie verwahrten das bis ins 8. Jh. zurückreichende Schriftgut der fürstbischöflichen geistlichen und weltlichen Regierung, des Domkapitels und weiterer geistlicher Institutionen. Im Zuge der Säkularisation des Hochstifts Freising wurden sie umgehend für den bayerischen Kurfürsten in Besitz genommen.
Ihre Dokumentenbestände gelangten alle nach München ins Bayerische Hauptstaatsarchiv und in das Archiv des 1821 errichteten Erzbistums München und Freising.

Weiter zum Buch


Ein Service von litera-bavarica