Der Isar wilde Wasser brausen keck - Heyse Paul
 

Publikationen

Der Isar wilde Wasser brausen keck

Ein bayerisches Lesebuch

Autor Heyse Paul
Herausgeber Hettche Walter
Verlag Allitera Verlag
Reihe edition monacensia
Seiten 212
Gattung Erzählung(en)
Themenbereich Unterhaltung
Personen Maximilian II. König
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Isar, Kurzgeschichten, München, Königsplatz
ISBN | EAN 3869066326 | 9783869066325
ErschienenApril 2014 (München)

14,90 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Als 24-Jähriger folgt der Berliner Paul Heyse dem Ruf des bayerischen Königs Maximilian II. nach München. In seiner Autobiografie Jugenderinnerungen und Bekenntnisse« erzählt Heyse von der geistig anregenden Atmosphäre in der Residenzstadt, aber auch von den Spannungen zwischen den ortsansässigen Literaten und den »Nordlichtern«, die der König um sich schart, vom Vereinsleben im Kreis der »Krokodile« und von Jagdausflügen nach Berchtesgaden. In seinen Novellen und Verserzählungen begegnet man einem Centaur im Alpenvorland und einem lüsternen Förster in Miesbach, begleitet ein frisch vermähltes Ehepaar auf seiner turbulenten Hochzeitsreise an den Walchensee und bekommt einen Einblick in das Treiben lichtscheuen Großstadtgesindels in Heyses Nachbarschaft am Königsplatz.

Paul Heyse wurde am 15. März 1830 in Berlin geboren und starb am 2. April 1914 in seiner Wahlheimat München. Mehr als sechs Jahrzehnte seines Lebens hat er schreibend zugebracht, und entsprechend umfangreich ist sein Lebenswerk: 177 Novellen, 60 Dramen, neun Romane, mehrere Verserzählungen, zahllose Gedichte, Übersetzungen, Aufsätze, Gutachten, Aufrufe, dazu Zehntausende von Briefen und 28 Bände Tagebücher.

I JUGENDERINNERUNGEN UND BEKENNTNISSE

  • König Max und das alte München
  • Das alte und das neue literarische München
  • Meine Münchener Anfänge
  • Das Krokodil
  • Berchtesgaden

II INS ISARTAL

  • Die Hochzeitsreise an den Walchensee

III TRINKEN UND TRÄUMEN

  • Der letzte Centaur

IV LIEBE, JAGD UND EISENBAHN

  • Vroni

​V BLEIBEN UND GEHEN

  • Ruinenkultus in München

ANHANG
Zu dieser Ausgabe
Textgrundlagen
Abbildungsverzeichnis
Namenverzeichnis 

Das könnte Sie auch interessieren