Krise und Reform - Karl Christoph-Werner
 

Publikationen

Krise und Reform

Verwaltung, Eigenwirtschaft und Grundherrschaft des Regensburger Katharinenspitals 1747-1809

Autor Karl Christoph-Werner
Verlag Verlag Friedrich Pustet
Seiten 830
Ort Regensburg
Suchbegriff Katharinenspital
ISBN | EAN 3791732234 | 9783791732237
ErschienenApril 2021

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Das Regensburger Katharinenspital war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts durch den Fortfall etablierter Einnahmequellen und Verschuldung in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Eine ineffektive Administration sowie deutliche Rückgänge der selbst erwirtschafteten Ressourcen und der Gefälle aus Herrschaftsverhältnissen komplizierten diese Situation zusätzlich. Dementsprechend schwer fiel es der Anstalt, ihren karitativen Auftrag zu erfüllen. In Reaktion auf diese Entwicklung wurden sowohl hinsichtlich der Verwaltung des Spitals als auch im Hinblick auf dessen Eigenwirtschaft und Grundherrschaft unterschiedliche Reformansätze verfolgt, die die Institution aus ihrer Notlage befreien sollten. Diese Trias aus Administration, Eigenwirtschaft und Herrschaftsverhältnissen steht im Zentrum der Arbeit und wird hinsichtlich ihres Grundzustands und ihres Wandels untersucht.