Die Henkerstochter - Pötzsch Oliver
 

Publikationen

Die Henkerstochter

Autor Pötzsch Oliver
Verlag Ullstein
Reihe Die Henkerstochter (Nr. 1)
Seiten 512
Gattung Historischer Roman
Themenbereich Spannung
Epoche 1500-1800
Ort Schongau
Regierungsbezirk Schwaben
Suchbegriff Hexen
Buchart eBook
ISBN | EAN Z000000120 | 9783548920672
ErschienenSeptember 2010 (Berlin)
Buch3548268528-2 11.00 €

8,99 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Kurz nach dem Dreißigjährigen Krieg wird in der bayerischen Stadt Schongau ein sterbender Junge aus dem Lech gezogen. Eine Tätowierung deutet auf Hexenwerk hin und sofort beschuldigen die Schongauer die Hebamme des Ortes. Der Henker Jakob Kuisl soll ihr unter Folter ein Geständnis entlocken, doch er ist überzeugt: die alte Frau ist unschuldig. Unterstützt von seiner Tochter Magdalena und dem jungen Stadtmedicus macht er sich auf die Suche nach dem Täter.

Das könnte Sie auch interessieren