Islam in Bayern - Wie leben wir gut zusammen? - Rohe Mathias
 

Publikationen

Islam in Bayern - Wie leben wir gut zusammen?

Atzelsberger Gespräche 2017

Autor Rohe Mathias
Verlag FAU University Press
Seiten 86
Themenbereich Religion/Spiritualität
Suchbegriff Islam
ISBN | EAN 3961471053 | 9783961471058
ErschienenJuni 2018

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Nachdem es sich die Dr. Alfred-Vinzl-Stiftung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht hat, bei ihren jährlich stattfindenden „Atzelsberger Gesprächen“ Politik und Gesellschaft bewegende aktuelle Probleme zu thematisieren und in wissenschaftlichen Vorträgen zu behandeln, lag es nahe, sich auch dem Verhältnis von Islam und Deutschland zuzuwenden, eingegrenzter: „Islam in Bayern“, und die Frage zu stellen: „Wie leben wir gut zusammen?“ Diese Frage prägte die 36. Atzelsberger Gespräche im Juli 2016 und wurde in den Vorträgen thematisiert, die in diesem Band abgebildet werden. Nach dem Grußwort der Bürgermeisterin der Stadt Erlangen, Frau Dr. Elisabeth Preuß, und der Einleitung in die Thematik „Muslime in Bayern“, in der Herr Univ.-Prof. Mathias Rohe das gleichnamige im Jahre 2015 begonnene, im Zusammenwirken mit der Bayerischen Akademie der Wissenschaften betriebene Forschungsprojekt des Erlanger Zentrums für Islam und Recht in Europa vorstellt, gibt der Band einen kurzen historischen Überblick über den „Islam in Bayern: Von den Anfängen bis zum 2. Weltkrieg“, dem Frau Nina Nowars Ausführungen zur „vergessene[n] Geschichte des Islam in Bayern“ folgen. Herr Rohe selbst erläutert dann – auf die Gegenwart bezo gen – die „Etablierung, Selbstorganisation, Kooperation und Teilhabe“ der „Muslime in Bayern“, bevor Herr Dr. Mahmoud Jaraba aus seinen eigenen Forschungen über „Muslimische[n] Extremismus in Bayern“ berichtet.

  • Vorwort
  • DR. ELISABETH PREUß 
    Grußwort der Bürgermeisterin der Stadt Erlangen
  • UNIV.-PROF. DR. MATHIAS ROHE
    Einleitung: „Muslime in Bayern“ - ein Forschungsprojekt des Erlanger Zentrums für Islam und Recht in Europa (EZIRE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
  • UNIV.-PROF. DR. MATHIAS ROHE
    Islam in Bayern: Von den Anfängen bis zum 2. Weltkrieg
  • NINA NOWAR M.A.
    Die vergessene Geschichte des Islam in Bayern
  • UNIV.-PROF. DR. MATHIAS ROHE
    Muslime in Bayern: Etablierung, Selbstorganisation, Kooperation und Teilhabe
  • DR. MAHMOUD JARABA
    Muslimischer Extremismus in Bayern Autoren- und Herausgeberverzeichnis