Wolfgang Jacobi - Suder Alexander L.
 

Publikationen

Wolfgang Jacobi

Komponisten in Bayern. Dokumente musikalischen Schaffens im 20. Jahrhundert

Autor Suder Alexander L.
Herausgeber Landesverband Bayerischer Tonkünstler e.V. im DTKV (ehem. VDMK)
Verlag Hans Schneider
Reihe Komponisten in Bayern (Nr. 22)
Seiten 131
Gattung Lieder/Musik
Themenbereich Musik
Personen Jacobi Wolfgang
ISBN | EAN 3795208068 | 9783795208066
ErschienenJanuar 1994

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Wolfgang Jacobi hat in den schwierigen Jahren des Wideraufbaus zielstrebig und weitschauend für das Wohl der Kolleginnen und Kollegen ehrenamtlich gearbeitet, hat standes- und bildungspolitische Einsichten zu verwirklichen gesucht.

Sein 1933 erzwungenes kompositorisches Schweigen führte bei ihm nicht zur Unversöhnlichkeit, im Gegenteil, er half uneigennützig Schülern und Studenten auf dem Weg zum Erfolg. Seine Hinwendung zum Akkordeon 1955 leitete eine wichtige Phase für dieses Instrument ein: in der Erkenntnis, dass nur die Literatur aus einem Ghetto herauszuführen vermag, hat Jacobi auch hier Pionierarbeit geleistet, hat der zeitgenössischen Musik wichtige Akzente gegeben.

Verzeichnis der bisher erschienenen Bände

Vorwort zur Monographienreihe

Vorwort zu diesem Buch

Jörg Mehren, Wolfgang Jacobis Leben: Schicksalhaft und facettenreich

Heinz Benker, Wolfgang Jacobi als Lehrer und Autor von Lehrwerken

Gunter Ullrich, Wolfgang Jacobi als Maler

Wolfgang Jacobi, Zehn Jahre Verband Münchner Tonkünstler

Bildteil

Jörg Mehren, Wolfgang Jacobis kompositorisches Schaffen

Werkverzeichnis

Diskographie

Literaturverzeichnis

Über die Autoren

Namenregister