Roxy - Bülow Johann von
 

Publikationen

Roxy

Autor Bülow Johann von
Verlag Rowohlt Berlin
Seiten 336
Gattung Zeitgenössischer Roman
Themenbereich Persönlichkeitsentwicklung
Epoche Ab 1945
Ort München
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Achtziger Jahre
Buchart Hardcover
ISBN | EAN 3737101582 | 9783737101585
ErschienenFebruar 2023 (Berlin)

24,00 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Marc Berger muss nach München. Zur Beerdigung seines einst besten Freundes. Dabei hatte Roy buchstäblich alle Möglichkeiten der Welt. Damals. Marc blickt zurück auf sein halbes Leben, Freundschaften, Lieben. München, Achtzigerjahre: Marc wächst in der Doppelhaussiedlung auf. Er will ausbrechen, Schauspieler werden, die Welt erobern. Die liegt seinem Freund, dem Industriellensohn Roy - eigentlich Robert -, schon zu Füßen. Die beiden träumen und hoffen, wachsen aneinander, aber auch hinein in eine Glamourwelt, die sich in der Edeldisco «Roxy» trifft. Sie feiern das Dasein. Aber die Linien zwischen Freundschaft und Rivalität sind manchmal dünn. Sie lernen die umwerfende Carolin kennen, die alles verändert.
Packend und zugleich mit großer Leichtigkeit erzählt Johann von Bülow in diesem starken, vom Leben inspirierten Roman von Schicksal und Zufall, von den Wegen, die man geht, vom luxuriösen Unglück des Reichtums und der Wucht echter Entscheidungen - kurz: davon, was wirklich zählt.

Berichterstattungen
Süddeutsche Zeitung (00.00.0000)

"Jetzt kommen da die ganzen Schauspieler und schreiben Bücher"
Trotz bekannter Vorurteile hat Johann von Bülow seinen ersten Roman veröffentlicht. Ein Gespräch über zwei unterschiedliche Berufe, München in den Achtzigern und darüber, wie nah die fiktive Geschichte an seinem echten Leben ist.