Johann Georg Edlinger - Huber Brigitte
 

Publikationen

Johann Georg Edlinger

Porträts ohne Schmeichelei

Autor Huber Brigitte
Herausgeber Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau MünchenHistorischer Verein von OberbayernMünchner Stadtmuseum
Verlag Hirmer
Seiten 192
Gattung Biographisches
Epoche 1800–1900
Personen Edlinger Johann Georg
Ort München
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Portraitist, Portraitmalerei, Aufklärung
ISBN | EAN 3777436232 | 978377743623
ErschienenFebruar 2021

39,90 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Johann Georg Edlinger war zwei Jahrzehnte lang ein gefragter Porträtist in der bayerischen Landeshauptstadt. Sein Werk bildet eine einzigartige Galerie der Münchner Gesellschaft um 1800. Nirgendwo sonst ist die Einwohnerschaft einer Stadt vor der Entstehung der Fotografie durch einen so umfangreichen Porträtbestand ähnlich lebendig ins Bild gesetzt.

Die Publikation zeichnet den facettenreichen Lebensweg eines eigenwilligen Künstlers nach, diskutiert dessen Rezeptionsgeschichte und stellt erstmals sein Werk in Farbabbildungen vor. Kurzbiografien der Porträtierten lassen ein überraschendes Who is who der bayerischen Aufklärung erstehen. Kataloge der Edlinger-Bestände in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und im Münchner Stadtmuseum sowie ein Verzeichnis sämtlicher nach Porträts von Edlinger gefertigten Grafiken ergänzen die bildreiche Monografie.

Das könnte Sie auch interessieren