Karl Valentins fesche Mizzi - Schweiggert, Alfons
 

Publikationen

Karl Valentins fesche Mizzi

Die Schauspielerin Anne-Marie Fischer

Autor SchweiggertAlfons
Verlag Allitera Verlag
Seiten 200
Gattung Biographisches
Themenbereich Theater
Personen Anne-Marie Fischer, Karl Valentin, Liesl Karlstadt
Ort München
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Anne-Marie Fischer, Karl Valentin, Liesl Karlstadt, Bühnenpartnerin, fesch, Theater
Buchart Paperback/Broschur
ISBN | EAN 3962333324 | 9783962333324
ErschienenOktober 2022 (München)

20,00 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Wem ist Liesl Karlstadt nicht ein Begriff? Sie war die Frau an Karl Valentins Seite, auf der Bühne und im Leben. Ein legendäres Paar. Der Name Anne-Marie Fischer hingegen ist in der Öffentlichkeit in Vergessenheit geraten. Wer war die junge und blendend aussehende Schauspielerin, die den großen Komiker rückhaltlos bewunderte und der er 1939 für nur neun Monate eine Theaterrolle an seiner Seite gab?
Anne-Marie Fischers Schwester Erika hat dem Autor Alfons Schweiggert ihre Erinnerungen zur Lebensgeschichte der Familie und zur Beziehung ihrer Schwester zu Karl Valentin übergeben. Alfons Schweiggert kommt dem Wunsch nach, das Leben der »feschen Mizzi« aus ihrem Schattendasein zu befreien. Illustriert mit zahlreichen, bislang unveröffentlichten Fotografien aus dem Familienarchiv Fischer gibt er Einblicke in ihre Herkunft, die Bühnenkarriere vor der Partnerschaft mit Karl Valentin, beleuchtet das Kennenlernen der beiden, das Dreiecksverhältnis Liesl – Valentin – Anne-Marie, Konflikte in der Partnerschaft sowie ihre Aktivitäten nach der Zeit mit Karl Valentin und ihren Tod.
Mit dieser Biografie gelingt der Blick auf eine ungewöhnliche Frau und auf einen weiteren Aspekt im Leben des großen Münchner Künstlers.

Berichterstattungen
Süddeutsche Zeitung (20.11.2022)

Aus dem Leben der feschen Mizzi
Annemarie Fischer stand mit Karl Valentin auf der Bühne, heute ist sie so gut wie vergessen. In seiner Biografie über die Schauspielerin tut sich Schriftsteller Alfons Schweiggert mit ihren späten Jahren ziemlich schwer.

Das könnte Sie auch interessieren