Adel und Adelskultur in Bayern - Klink Barbara
 

Publikationen

Adel und Adelskultur in Bayern

Autor Klink Barbara
Herausgeber Demel WalterKramer Ferdinand
Verlag C.H. Beck Verlag
Reihe Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte / Beihefte (Nr. 32)
Seiten 532
Regierungsbezirk Mittelfranken
Suchbegriff Adel, Kurfürstentum Bayern, Bauernadel, Frondienste, Grumbachschen Händel,
ISBN | EAN 3406106730 | 9783406106736
Bibliotheksbestand BV038849147 Bayerische Staatsbibliothek
ErschienenJuni 2008

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Aufsatzsammlung

Alois Schmid
Zum Geleit

Walter Demel
Adelskultur — Bemerkungen zu einem schwierigen Begriff

1. Recht und Herrschaft im Lande

Johannes Merz
Hochadel in der frühen Neuzeit. Rechtliche Parameter und soziale Wahrnehmung in Schwaben, Franken und Bayern im Vergleich

Reinhard Heydenreuter
Zur Rechtsstellung des landsässigen Adels im Kurfürstentum Bayern zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert

Christian Wieland
Die Ausnahme in der Sprache des Allgemeinen. Bayerischer Adel und Gericht im 16. Jahrhundert

Thomas Paringer
Die bayerische Landschaft als politisches Betätigungsfeld und ständische Vertretung des Adels im 18. Jahrhundert

2. Adelsherrschaft und ländliche Gesellschaft

Barbara Kink
„Die Bauern tragen seiden Kleid ..."
Überlegungen zum Verhältnis Landadel und „Bauernadel" im 18. Jahrhundert

Stephan Kellner
„Dass wir bei uraltem herkommen gelassen werden ...".
Frondienste als Konfliktfeld zwischen Adel und Untertanen im frühneuzeitlichen Bayern

3. Adelige Wirtschaft und adelige Statussicherung

Matthias Steinbrink
Adeliges Wirtschaften zwischen Haus und Markt

Margit Ksoll-Marcon
Erziehung und Heirat — zwei Faktoren zum Erhalt der adeligen Reputation

Sylvia Schraut
Reichsadelige Selbstbehauptung zwischen standesgemäßer Lebensführung und reichskirchlichen Karrieren

4. Öffentlichkeit - Kulturelle Teilhabe - Bildung

Stefan W. Rammelt
Adel, medialer Konfliktaustrag und Öffentlichkeit im Heiligen Römischen Reich.
Das Beispiel der Grumbachschen Händel (1553-1567)

Beate Spiegel
„Kultur" in einer kleinen Hofmark - Das Beispiel Tutzing um 1740

Gabriele Greindl
Politik und Gelehrsamkeit des bayerischen Adels zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Von der privaten Adelsbibliothek des Hofrates Pankraz von Freyberg auf Hohenaschau zur AmtsBibliothek der bayerischen Landstände

5. Der bayerische Adel vor den Herausforderungen der Moderne

Wolfgang Wüst
Adeliges Selbstverständnis im Umbruch? Zur Bedeutung patrimonaler Gerichtsbarkeit 1806-1848

Marita Krauss
Das Ende der Privilegien? Adel und Herrschaft in Bayern im 19. Jahrhundert

Monika Wienfort
Wirtschaftsschulen, Waldbesitz, Wohltätigkeit. Neue Handlungsspielräume des deutschen Adels um 1900

Ferdinand Kramer
Adel und Adelskultur in Bayern — Zusammenfassung

Abkürzungen
Auswahlbibliographie
Autorenverzeichnis
Register 

Das könnte Sie auch interessieren