Die Aischtalbahn zwischen Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim - Steinach/Ens - Heber Dietrich
 

Publikationen

Die Aischtalbahn zwischen Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim - Steinach/Ens

Autor Heber Dietrich
Seiten 182
Gattung Historisches Sachbuch
Themenbereich Forschung und Technik
Epoche Ab 1945
Ort Landkreis Neustadt Aisch-Bad Windsheim
Regierungsbezirk Mittelfranken
Suchbegriff Aischtalbahn, Strukturwandel, Infrastrukur
Buchart Paperback/Broschur
ISBN | EAN 3877073093 | 9783877073094
ErschienenNovember 2023 (Neustadt Aisch)

29,90 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Die hier beschriebene Zeitepoche, die Zeit der Eisenbahn, hat unsere Gesellschaft so nachhaltig geprägt, wie die nachfolgende Automobilität, beide liegen heute noch in der Konkurrenz. Die Voraussetzungen mussten erst Ingenieure liefern - für die Eisenbahn die Erfindung der Dampfmaschine von dem schottischen Ingenieur James Watt. Nur die allergrößten Anstrengungen konnten die große Aufgabe lösen. Die Bahnlinie wurde selbst mit der Erkenntnis, dass sie zunächst nicht rentabel gestaltet werden konnte, in Angriff genommen, weil man hoffte, dass diese Bahn enorme Vorteile für die Region bringen werde. Sie hatte letztendlich wesentlichen Anteil an den Strukturänderungen des oberen Aischgrundes. Das hier präsentierte abgerundete Bild der gesamten Strecke wird ergänzt durch eine reiche Illustration mit Fotomaterial.

 

Das könnte Sie auch interessieren