München farbig 1948-1965 - Winkler Sebastian, Schiermeier Franz
 

Publikationen

München farbig 1948-1965

Vom Trümmerfeld zum U-Bahnbau

Autor Winkler SebastianSchiermeier Franz
Verlag Franz Schiermeier Verlag
Seiten 300
Gattung Bildband
Themenbereich Architektur
Epoche Ab 1945
Ort München
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Nachkriegszeit
Buchart Broschüre
ISBN | EAN 3943866645 | 9783943866643
ErschienenAugust 2018 (München)

34,00 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Buntes Leben in den Ruinen
Zum ersten Mal zeigt die aufwändige Publikation Farbfotos der Stadt München aus den ersten Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg. 
Die Farbfotos vermitteln einen für uns neuen, äußerst lebendigen Eindruck der Stadt München in dieser umwälzenden Zeit. Zwischen den Ruinen entsteht neues privates und geschäftliches Leben.

Eine Stadt im Übergang 
Die Farbbilder zeigen die Stadt als Trümmerfeld, den beginnenden Neuaufbau und die Rekonstruktion der architektonischen Wahrzeichen, die Umgestaltung des Marienplatzes bis zu massiveren Eingriffen ins Stadtbild unmittelbar vor der Umsetzung des Stadtentwicklungsplans von 1963. 
Aber auch Oktoberfest, Fasching und Viktualienmarkt werden im Buch durch viele Fotos dokumentiert sowie die Staatsbesuche von Charles de Gaulle und Königin Elisabeth von England und die Feierlichkeiten zum 800. Stadtgründungstag im Jahr 1958. Zahlreiche Fotos mit Kraftwagen, Straßenbahnen, Lokomotiven und Flugzeugen der Zeit belegen den Verkehr in der Stadt.


 

Das könnte Sie auch interessieren