Museum Mensch und Natur - Treff Hans-Albert
 

Publikationen

Museum Mensch und Natur

Autor Treff Hans-Albert
Verlag Georg Westermann Verlag
Seiten 130
Suchbegriff Museum Mensch und Natur
Erschienen1992

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Das Museum Mensch und Natur in München wurde im Juni 1990 eröffnet. Es ist das zentrale Ausstellungsforum der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns. Die Unterbringung dieses Naturkundemuseums im Nordflügel des Nymphenburger Schlosses ist eine Zwischenlösung bis zur Realisierung des geplanten Neubaues. Als Provisorium empfindet aber wohl keiner der vielen Besucher diese neue Bildungs- und Freizeitstätte, die bei der Vermittlung von Wissen völlig neue museumspädagogische Wege beschreitet und auch schon bei der Auswahl der darzustellenden Themen den Rahmen des herkömmlichen Naturkundemuseums sprengt. Die beste Bestätigung für dieses moderne Museumskonzept ist die überaus positive Resonanz bei Besuchern aller Bildungs- und Altersgrade.

«museum« ist ein Periodikum, das Ihnen jeden Monat ein neues Museum im Taschenformat ins Haus bringt. Das Programm reicht von der Alten Pinakothek München bis zum Züricher Kunsthaus, »museum« führt Sie zu prachtvollen Schlössern und berühmten Kunstsammlungen; es öffnet Ihnen die Türen zu Völkerkundemuseen und Technikmuseen und läßt Sie den sagenhaften Schatz altep Kunstkammern entdecken. Sie finden hier kostbare Anregungen für Ihre Reisen, die notwendigen Hinweise für lehrreiche Ausflüge mit der Familie und vor allem: einen erlebnisreichen Einblick in die Geschichte.

»museum« bietet mehr als nur nüchterne Bestandsaufnahme, »museum« gibt Einblick in Aufbau, Entwicklung und Zielsetzung der jeweiligen Sammlung, zeigt ihre schönsten Exponate in hervorragender Druckqualität und informiert durch sachkundige Texte aus der Feder von Fachwissenschaftlern, »museum« bietet stets anregend-informative Lektüre und ästhetischen Genuß ... und das jeden Monat aufs Neue.

  • Lageplan und Grundriß
  • Auf einen Blick
  • Zur Vorgeschichte
  • Roter Faden
  • Hier geben Steine den Ton an
  • An den Sauriern führt kein Weg vorbei
  • Unterhaltsamer Streifzug durch die Vielfalt des Lebens
  • Homo sapiens: Im Mittelpunkt steht das Superhirn
  • Landwirtschaft: Ein aktuelles Thema mit vielen Aspekten
  • Ein Museum und seine Besucher
  • Nachtrag/Impressum