Chronik von Ober- und Unterebersbach -
 

Publikationen

Chronik von Ober- und Unterebersbach

Herausgeber Albert ReinholdGauly Heinz
Seiten 320
Gattung Chronik
Themenbereich Reisen/Städte/Landschaften
Ort Oberebersbach
Regierungsbezirk Unterfranken
ISBN 3939959103

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

  • Grußworte Landrat Thomas Habermann
  • Bürgermeister Richard Knaier 
  • Pfarrer Karl-Heinz Mergenthaler
  • Zum Geleit

I. Von der Ersterwähnung bis zum Dreißigjährigen Krieg

  • I.1 1230 wurde Ebersbach erstmals urkundlich erwähnt
  • I.2 Die Rotenkolben in Ebersbach
  • I.2.1 Das Ende der Forstmeister'schen Herrschaft 
  • I.2.2 Die Burg der Forstmeister von Rotenkolben in Unterebersbach
  • I.3 Die Voite von Salzburg und ihr Schloss in Unterebersbach
  • I.4 Stand einmal ein Wachturm an der Lehmgrube?
  • I.5 Der Markgräfler Krieg von 1552 - 1554
  • I.6 Ober- und Unterebersbach um 1600
  • I.6.1 Rechte und Gerechtigkeiten in Ober- und Unterebersbach um 1600
  • I.6.2 Ebersbach um 1600
  • I.6.3 Die Nachtwächter erfüllten eine wichtige Aufgabe
  • I.7 Ober- und Unterebersbach im 17. Jahrhundert
  • I.7.1 Ebersbach im und nach dem Dreißigjährigen Krieg
  • I.7.2 Ebersbach nach dem großen Krieg 
  • I.8 Historische Grenzsteine aus alter Zeit in und um Unterebersbach
  • I.8.1 Der Bildstock Bettelmann

II. Kirchen-, Pfarrei- und Schulgeschichte

  • II.1 Das Burgkirchlein zu Ebersbach
  • II.1.1 Das Kirchlein stand vor dem Abbruch 
  • II.1.2 Die Glocken der Peterskirche
  • II.1.3 Das Schwurhandkreuz in der Friedhofsmauer 
  • II.2 Pfarreigeschichte von Ebersbach
  • II.3 Die Wallfahrtskirche Maria Schnee
  • II.3.1 Die Legende von der Entstehung
  • II.3.2 Die Blütezeit der Wallfahr
  • II.3.3 Baugeschichte der Kirche Maria Schnee
  • II.3.4 Die Kirchenneubauten von 1480 und 1499
  • II.3.5 Der Riemenschneider-Engel
  • II.3.6 Die Marienkirche ab dem 16. Jahrhundert
  • II.3.7 Glocken
  • II.3.8 Kreuzwegstationen an der Pfarrkirche
  • II.4 Die sog. Brüderei in Unterebersbach
  • II.5 Die Schneebruderschaft 
  • II.6 Schulgeschichte von Ebersbach
  • II.7 Der kath. Kindergarten Unterebersbach

III. Geschichte der Oberebersbacher Ockergrube

  • III.1 Die Familien Schmitt 124
  • III.2 Ocker war ein wichtiger Farbstoff 124
  • III.3 Der Oberebersbacher Bergwerksbetrieb in der fürstbischöflichen Zeit ...
  • III.4 Die Schmitt'sche Freundschaft
  • III.5 Ein Konkurrent tauchte auf 
  • III.6 Das Unglück im Berg
  • III.7 Der Bergwerksbetrieb unter kurpfalz-bayerischer Herrschaft
  • III.8 Die Landesherrschaft wechselte erneut 135
  • III.9 Die Neue Gewerkschaft 138
  • III.10 Aufschwung und Niedergang der Grube
  • III.11 Ein Repräsentant stand der Grube seit 1863 vor
  • III.12 Arbeitsordnung für die Ockergrube 
  • III.13 1913 wurde die Produktion eingestell
  • III.14 Die Grube nach dem Ersten Weltkrieg 
  • III.15 Die Auflösung der Gewerkschaft erfolgte erst 1990
  • III.16 „Freunde der Oberebersbacher Ockergrube"
  • III.17 Eine Ockergrube in Unterebersbach

IV. Unter- und Oberebersbach im 19. Jahrhundert

  • IV.l Franzosen-Einfall in Franken
  • IV.2 Unter- und Oberebersbach um 1800
  • IV.3 Wiesenbewässerung steigerte Ertrag
  • IV.4 Blitz und Ungewitter
  • IV.5 Der Weinbau in Ebersbach
  • IV.6 Jagdwilderei in der Rhön
  • IV.7 Der „Deutsche Krieg" 1866
  • IV.8 Der deutsch-französische Krieg
  • IV.9 Ober- und Unterebersbach Ende des 19. Jahrhunderts

V. Ebersbach in der Neuzeit

  • V.l Ebersbach im und nach dem Ersten Weltkrieg 
  • V.2 Ober- und Unterebersbach zwischen den Kriegen
  • V.2.1 1900 hielt die Elektrizität Einzug 201
  • V.2.2 Kronprinz Rupprecht von Bayern besuchte 1932 Ebersbach
  • V.2.3 Der Landtagsabgeordnete Anton Martin Voll 
  • V.3 Das Dritte Reich 
  • V.3.1 Der Kampf um Steinach 210 V.3.2 Das Kriegsende 1945

VI. Der Neubeginn

  • VI.l. Der Winter 1946/47
  • VI.2 Kapellenbau in Oberebersbach
  • VI.3 Aufschwung in der Nachkriegszeit
  • VI.4 Silvesterglocken läuten Neubeginn ein
  • VI.5 Die Wasserversorgung
  • VI.6 Ebersbach in unseren Tagen

VII. Brauchtum in Ober- und Unterebersbach

VIII. Vereine und Feuerwehr

IX Anlagen:

  • IX.l Flurnamen in Unter- und Oberebersbach
  • IX.2 Erneuerung und Bekräftigung der Laien-Bruderschaft in Ebersbach 1583
  • IX.3 Von den Mirakeln oder Wunderzeichen, die zu Ebersbach geschehen sind ...
  • IX.4 Gebet bei der Aufnahme der Brüder und Schwestern in die Bruderschaft
  • IX.5 Pater Matthäus Zimmermann, O.S.A. - Die Mutter Gottes von Ebersbach
  • IX.6 Heinz Gauly - Die Pfarrer von Ebersbach 
  • IX.7 Denkmalschutzliste von Ober- und Unterebersbach
  • IX.8 Auswanderung der Familie Hemmert nach Amerika im 19. Jahrhundert
  • IX.9 Quellen und Literatur Zur Person des Autors