Als die Eisenbahn in den Wald kam - Berndl Rupert
 

Publikationen

Als die Eisenbahn in den Wald kam

Eine Erfolgsgeschichte aus dem Bayerischen Wald

Autor Berndl Rupert
Verlag SüdOst Verlag
Seiten 135
Ort Bayerischer Wald
Regierungsbezirk Niederbayern
Suchbegriff Eisenbahn
ISBN | EAN 3955877507 | 9783955877507
ErschienenMärz 2019

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Die Erschließung des Bayerischen Waldes mit den verschiedenen Lokalbahnen brachte ab dem Ende des 19. Jahrhunderts einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung für den gesamten Landstrich. An den Bahnlinien zwischen Passau und Haidmühle, Freyung, Obernzell, Wegscheid, Tittling, Regen und Kötzting siedelten sich vor allem im Umfeld der Bahnhöfe und Haltestellen bald schon zahlreiche Betriebe an. Die Steinbrüche und Sägewerke konnten ihre begehrten Produkte jetzt in weit entfernte Gegenden zu günstigeren Konditionen liefern. Viele neue Arbeitsplätze entstanden, die einer großen Zahl von Familien ein vernünftiges Auskommen sicherten. Auch der Tourismus erlebte durch die Eisenbahn eine erste Blütezeit. Für die Bürgerschaft eröffnete der Personenverkehr bis dahin nicht gekannte Möglichkeiten. Konnte man doch mithilfe der Bahn für ein erschwingliches Entgelt in relativ kurzer Zeit bequem und sicher ferne Ziele erreichen.

  • Zur Einführung Ein kurzer Blick in die Geschichte des Verkehrswesens
  • Der Postkutschenverkehr
  • Die Eisenbahn verdrängt die Postkutsche
  • Die Eisenbahn - eine Erfolgsgeschichte Aus der Zeit der Anfänge
  • Von der Pferdeeisenbahn zur Lokomotive
  • Die ersten Eisenbahnstrecken
  • Die Eisenbahn erreicht Passau und den Bayerischen Wald
  • Geschichte der Eisenbahn im Unteren Bayerischen Wald
  • Die Bahnstrecke Passau-Waldkirchen-Freyung
  • Der Verlauf der Eisenbahnstrecke war heiß umkämpft
  • „Als der Zug Haidmühle erreichte“
  • Die Strecke Passau-Waldkirchen-Haidmühle
  • Die Linien Passau-Erlau-Hauzenberg und ErlauObernzell-Wegscheid
  • Wünsche und Pläne für weitere Lokalbahnlinien im Bayerischen Wald
  • Das vorläufige Ende des Eisenbahnbooms
  • Die Eisenbahn als Geburtshelfer für den Tourismus
  • Der Bahnbau brachte den Aufschwung
  • Die Eisenbahn - ein begehrter Arbeitgeber
  • Die Bahnhofsarchitektur
  • Die politischen Veränderungen wirkten sich auch auf den Bahnbau aus
  • Zum Schluss Die Straße als Konkurrenz zur Eisenbahn
  • Anhang Die Eisenbahn in der Volksmeinung
  • Weissagungen und Vorahnungen
  • Geht es bei der Bahn mit rechten Dingen zu?
  • DerAberglaube begleitet den Bahnbau in der Anfangszeit
  • Rätselhafte Erscheinungen und gespenstische Geschehnisse
  • Glück gehabt
  • Das verhängnisvolle Kartenspiel
  • Der unheimliche Fahrgast
  • Ein unerklärliches Vorgesicht
  • Die falschen Gendarmen
  • Das verschwundene Geflügel
  • Zu guter Letzt
  • Dank 
  • Bildnachweis
  • Quellenangaben

Das könnte Sie auch interessieren