Für Direkte Demokratie -
 

Publikationen

Für Direkte Demokratie

Die eigenen Sachen selber entscheiden!

Herausgeber Mayer Hans
Verlag Liliom
Seiten 48
Gattung Aufsatz-/Artikel-Sammlung
Themenbereich Gesellschaft
Epoche Ab 1945
Personen Kohr Leopold, Müller Milch, Josef Goeppel, Helmut Kohl, Karl Friedrich Gördeler, Flick, Franz Josef Strauß,
Suchbegriff Demokratie, Schweiz, Glarus, Appenzell, Schule, Bürger, Scherbengericht, Enteignung, Fürstenenteignung, Volksentscheid, Bürgerbegehren, Basis-Demokratie, Schulpolitik, Korruption, Deutschland, Verfass
Buchart Hardcover
ISBN | EAN 3934785883 | 9783934785885
Erschienen2017 (Waging am See)

5,00 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

In der Schweiz stimmen die Bürger grundsätzlich mehrmals im Jahr über Sachentscheidungen ab. Der Autor setzt sich dafür ein, dass dies auch in der repräsentativen Demokratie Deutschlands eingeführt werden soll. Demokratie heißt Volksherrschaft. Durch Abstimmungen über Sachentscheidungen müssten die Parlamente auf das Volk hören und nicht auf die Konzern- und Finanzwelt.

Das könnte Sie auch interessieren