Sophie Charlotte - Sepp Christian
 

Publikationen

Sophie Charlotte

Sisis leidenschaftliche Schwester

Autor Sepp Christian
Verlag Allitera Verlag
Seiten 288
Gattung Biographisches
Themenbereich Historisches
Epoche 1800–1900
Personen Wittelsbacher, Elisabeth von Österreich, König Ludwig II., Ferdinand von Alencon, Franz Glaser
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Biografie, Schwester, Frauenschicksal, Adel, bayerisch, Emanzipation, Herzogin, Possenhofen, Wittelsbacher
Buchart Paperback/Broschur
ISBN | EAN Z000000651 | 9783962333669
ErschienenMärz 2023 (München)

22,00 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Herzogin Sophie Charlotte in Bayern (1847–1897) stand lange im Schatten ihrer berühmten Schwester. In seiner Tragik steht ihr Schicksal dem von Kaiserin Elisabeth von Österreich jedoch in nichts nach. Die Verlobung mit dem bayerischen Märchenkönig Ludwig II. endet für Sophie in einem Gefühlschaos. Rasch wird eine Ehe mit Herzog Ferdinand von Alençon arrangiert. Zwanzig Jahre später verliebt sich Sophie in einen Bürgerlichen, den Arzt Franz Glaser, und möchte die Scheidung. Ein Schritt, der in der starren, von Konventionen geprägten Adelsgesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts auf Unverständnis und Ablehnung stößt. Ihre Familie greift zu drastischen Maßnahmen und lässt sie für geisteskrank erklären …
Auf der Suche nach Individualität, Glück und Liebe wagt Sophie Charlotte den Ausbruch aus dem »goldenen Käfig« mit allen Konsequenzen. Der Wittelsbach-Experte Christian Sepp erzählt die ergreifende Geschichte dieser ungewöhnlichen und mutigen Frau, die mit den Konventionen ihrer Zeit gebrochen hat.

Das könnte Sie auch interessieren