Don Juan de Austria - Panzer Marita A.
 

Publikationen

Don Juan de Austria

Karriere eines Bastards

Autor Panzer Marita A.
Verlag Verlag Friedrich Pustet
Seiten 216
Personen Don Juan de Austria
Suchbegriff Zypernkrise, Heilige Liga, Schlacht bei Lepanto, Generalstatthalter,
ISBN | EAN 3791718665 | 9783791718668
Bibliotheksbestand BV017766296 Bayerische Staatsbibliothek
ErschienenFebruar 2004

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Das Leben des „Helden der Christenheit“, Don Juan de Austria (1547–1578), Sohn Kaiser Karls V. und der Regensburger Bürgerstochter Barbara Blomberg, begann in recht bescheidenen Verhältnissen. Bald nach seiner Geburt wurde er seiner Mutter entzogen und nach Spanien gebracht, wo er in Unkenntnis seiner Herkunft bei Pflegeeltern aufwuchs. Erst nach dem Tode des Kaisers anerkannte dessen legitimer Sohn, König Philipp II. von Spanien, Don Juan als seinen Halbbruder und stattete ihn mit eigener Hofhaltung aus. Schon bald begann Don Juans militärische Karriere, die er als Oberbefehlshaber der Flotte der Hl. Liga mit dem glänzenden Seesieg bei Lepanto über die Türken krönte. Der bewunderte Seeheld träumte anschließend von einer eigenen Krone, fand aber den frühen Tod im Freiheitskampf der Niederlande. Zahlreiche Abbildungen illustrieren diese gut geschriebene, anschauliche Biografie.

  • Kapitel 1: „Das Geheimnis des Knaben"
    Eltern
    Geburt
    Frühe Kindheit
  • Kapitel 2: „Der Sohn eines großen Mannes"
    Villagarcia
    Yuste und Karl V.
    Ein Autodafé
  • Kapitel 3: „Ich muss in Euch meinen Bruder erkennen"
    Offizielle Anerkennung
    Der königliche Halbbruder
    Der Hof in Madrid und Studentenjahre
  • Kapitel 4: „Die militärische Laufbahn beginnt"
    Versuchte Flucht und Zeit des Wartens
    Die Tragödie des Thronfolgers
    Der neue Großadmiral
  • Kapitel 5: „Krieg mit Feuer und Blut"
    Spanien und der Mittelmeerraum
    Aufstand der Morisken
    Tod des Ziehvaters
  • Kapitel 6: „Für Ehre und Größe"
    Das Mittelmeer und seine Schiffe
    Zypernkrise und Heilige Liga
    Der Generalissimus und die Schlacht bei Lepanto
  • Kapitel 7: „In Erwartung einer Krone"
    Der Sieger von Lepanto
    Lepantos Bedeutung und Verklärung
    Der Traum von einer Krone
    Amouren und Folgen 
  • Kapitel 8: „Freiheit, diese ansteckende Krankheit"
    Das „englische Unternehmen" und die unruhigen Niederlande
    Die unbequeme Mutter
    Der neue Generalstatthalter
    Die letzten Dinge und die „Weite des Himmels"
     
  • Nachwort
  • Anhang
    Danksagung
    Zeittafel
    Stammtafel
    Quellen- und Literatur
    Anmerkungen
    Bildnachweis
    Register