Geschichte der Münchner Brücken - Rädlinger Christine
 

Publikationen

Geschichte der Münchner Brücken

Autor Rädlinger Christine
Verlag Franz Schiermeier Verlag
Seiten 287
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Brücken, Isar
Buchart Broschüre
ISBN 3981142527
ErschienenMai 2008 (München)

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Die Entstehung der Stadt München steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Bau einer Isarbrücke und der Kontrolle der darüber führenden Brücke. Die Holzbrücke anstelle der heutigen Ludwigsbrücken war die Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und lange Zeit einzige Möglichkeit, die Isar zwischen Tölz und Freising mit Handelswaren zu überqueren. Im 19. Jahrhundert wurde für die Entwicklung neuer Münchner Stadtteile wie dem Gärtnerplatzviertel, der Au oder Bogenhausen der Bau neuer Brücken zum entscheidenden Faktor. Das große Brückenbauprogramm nach dem Hochwasser von 1899 stellte schließlich die Weichen für die Zukunft München wurde zur Stadt der Brücken.

  • Vorwort Christian Ude
  • Vorwort Rosemarie Hingerl
  • Eine Brücke für München 1158-1500
    • Alte Verkehrswege zur Isar
    • Flussübergänge und Furten
    • Der Bau der ersten Isarbrücke
    • Zölle für den Brückenunterhalt
    • Die Begehbarkeit der Stadt
  • Der Zugang zur Stadt 1500-1800
    • Die städtischen Brückenmeister
    • Abrechen und Röhrenbrücke
    • Die Isar als Landesgrenze
    • Die Teilung des Flussraums
    • Die erste Isarbrücke aus Stein
    • Das neue Stadtbauamt
  • Die Stadt an der Isar 1800-1850
    • Die Schönheit der Flusslandschaft
    • Das Brückenunglück von 1813
    • Die neue Ludwigsbrücke
    • Eine Brücke für die Au
    • Die Stadt der Brücken
    • Die oberen Isarauen
  • Brücken für die Stadterweiterung 1850-1899
    • Die Maximilianstraße im Lehel
    • Wehrbauten und Hochwasserschutz
    • Isarvorstadt und Glockenbachviertel
    • Die neuen Eisenbrücken
    • Brücken als Verkehrshindernisse
    • Verbindungen zu den Isarinseln
    • Brücken über Gleisanlagen
    • Prinzregentenstraße und Luitpoldbrücke
  • Die Stadt wächst zusammen 1899-1914
    • Ein Hochwasser als Glücksfall?
    • Das Münchner Brückenbauprogramm
    • Für das schöne Isartal
    • Der Ausbau der Verkehrsverbindungen
  • Die Jahre des Mangels 1914-1945
    • Sparbrücken und Balkenbrücken
    • Die neue Donnersbergerbrücke
    • Das Projekt Reichsautobahn
    • Wasser- und Brückenbau bis 1945
  • Der Lebensraum Stadt 1945-2008
    • Wiederaufbau nach dem Kriegsende
    • Neue Radiale und Tangentiale
    • Verkehrsfluss in der Olympiastadt
    • Die Münchner Grünzüge
    • Brückensanierung und Denkmalschutz
    • Naherholung in den Isarauen
    • Ein Plan für die Isar
    • Perspektiven für München
  • Verzeichnis ausgewählter Münchner Brücken
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Quellen
  • Literatur
  • Bildnachweis
  • Impressum


 

Das könnte Sie auch interessieren