KZ-Friedhöfe und -Gedenkstätten in Bayern - Werner Constanze
 

Publikationen

KZ-Friedhöfe und -Gedenkstätten in Bayern

Autor Werner Constanze
Verlag Schnell & Steiner
Seiten 440
Suchbegriff Friedhöfe, Gedenkstätten
Buchart Broschüre
ISBN 3795424836
Erschienen2011

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Das Buch dokumentiert den letzten Akt der Verbrechen des NS-Regimes im Frühjahr 1945: Tausende von ausgemergelten KZ-Häftlingen wurden in Todesmärschen durch die bayerischen Landkreise getrieben, viele kamen um, wurden ermordet und verscharrt. Massengräber säumten die Wege dieser Transporte. Heute erinnern in Bayern Friedhofsanlagen, Grabzeichen und Denkmäler an das Grauen und an die Menschen, die ihm zum Opfer fielen.

Autorin: Dr. Constanze Werner, *1967, Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte; 2005 Promotion über Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit bei BMW in der NS-Zeit; seit 2003 Leiterin des Oberammergau Museums und des Geigenbaumuseums Mittenwald.

Das könnte Sie auch interessieren