Der Münchner Marienhof - Zuber Elfi
 

Publikationen

Der Münchner Marienhof

Autor Zuber Elfi
Verlag Institut Bavaricum
Seiten 52
Suchbegriff Marienhof
Buchart Broschüre
ISBN 9783795427412
Erschienen2013

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Selbst vielen Münchnern ist nicht bekannt, dass der heute weiträumige Marienhof eine Nachkriegs-erscheinung ist. Das Gebiet gehörte zum größten Teil zur Inneren Stadt, der sogenannten Heinrichstadt, und wurde durch die alliierten Bombenangriffe 1944 zerstört. Ganze Straßen wie die ehemalige Gruftstraße sind heute vom Stadtplan verschwunden.

Die Grabungen anlässlich der geplanten 2. Stammstrecke brachten zahlreiche Funde vom 12. bis zum 20. Jahrhundert ans Tageslicht und das Gebiet wieder in Erinnerung. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Instituts Bavaricum erscheint dieser Band, der die Geschichte des Areals beleuchtet. Damit soll den Münchnern ein Teil ihrer im Zweiten Weltkrieg verloren gegangenen Geschichte wieder nahegebracht werden. Zahlreiche historische Abbildungen illustrieren den Gang durch dieses ehemalige Viertel, das von Handwerkern bis zu einflussreichen Patriziern bewohnt war.

  • Vorwort
  • Der Marienhof
  • Weinstraße
  • Gruftstraße
  • Landschaftsstraße
  • Theatinerstraße
  • Schrannenstraße
  • Dienerstraße
  • Christian Behrer: Der Marienhof
    Durch Zerstörung bewahrte Geschichte
  • Literatur
  • Bildnachweis