Literarische Sommerfrische -
 

Publikationen

Literarische Sommerfrische

Künstler und Schriftsteller auf dem Land

Herausgeber Tworek Elisabeth
Verlag Allitera Verlag
Seiten 276
Gattung Vermischte Textsorten
Themenbereich Literatur
Personen Thomas Mann, Ödön von Horváth, Ludwig Ganghofer, Bertolt Brecht, Rainer Maria Rilke, Annette Kolb, Simone de Beauvoir
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Sommerfrische, Literaten, Musiker, Maler, Tegernsee, Alpenvorland
Buchart Paperback/Broschur
ISBN | EAN 3869061502 | 9783869061504
ErschienenApril 2011 (München)

19,90 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

In Abwinkl am Tegernsee erlebte Thomas Mann einen Höhepunkt seines Lebens wenngleich es kein literarischer war: Er habe sich, so schreibt er 1918 an einen Freund, "zum ersten Mal auf dem Gipfel eines höheren Berges" befunden. Die Malerin Paula Ludwig freute sich immer sehr auf das oberbayerische Ambach, weil sie hoffte, "in der Stille dort malen zu können", während Simone de Beauvoir das Land Bayern und seine Bewohner während ihres Aufenthalts im Jahr 1934 nur wenig inspirierend fand: "Die massigen Bajuwaren, die ihre behaarten Schenkel zeigten und Würste aßen, fand ich unausstehlich."
In Briefen, Tagebüchern, Autobiografien und Schriften beschreiben Literaten und Künstler ihr Leben in der "Sommerfrische" im Alpenvorland auf sehr humorvolle, nachdenkliche, deftige oder literarische Art und Weise.Zuerst kam der Adel, dann folgten die Künstler und um 1900 drängten die Touristen von der Stadt aufs Land: Ein weit verzweigtes Eisenbahnnetz machte auch entlegene Winkel des Alpenvorlandes für Erholungsuchende zugänglich. Und es kamen immer mehr. Maler und Musiker, unter ihnen so bekannte wie Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky, Arnold Schönberg, Edward Elgar und Marianne von Werefkin, zog es dorthin, um in der Weite der Natur malen und komponieren zu können. Aber auch Literaten wie Henrik Ibsen, Rainer Maria Rilke, Katherine Mansfield, Thomas Mann, D.H. Lawrence, Albert Camus, Ödön von Horváth, Arthur Schnitzler, Ludwig Ganghofer, Annette Kolb, Ludwig Thoma und Bertolt Brecht suchten hier nach Ruhe und Inspiration. Was trieb diese Städter im Sommer hinaus auf s Land? Wo bezogen sie Logis? Womit verbrachten sie ihre Tage? Was hielten sie von den Sitten und Gebräuchen der Landbewohner? Welche Eindrücke brachten sie zurück in die Stadt? Um dieses und mehr geht es in dem vorliegenden Lesebuch, das einen unverfälschten Einblick bietet in das kreative Schaffen von Künstlern sowie ihr Leben auf und mit dem Land.

PROLOG
Elisabeth Tworek: Sommerfrische - Zurück zur Natur
Bruno Jonas: Da gehst her! 

KAPITEL I: UNTERWEGS INS GEBIRGE
Hans Christian Andersen: Bin nach Kufstein gefahren
Paul Heyse: Im Extrazug nach Berchtesgaden
Maximilian Schmidt: St . Heinrich am Starnberge  See
Julia Mann: Reiseskizze unserer 1888er Reise
Julia Mann: Aibling ginge , um Moorbäder zu nehmen
Viktor Mann: Warum nach Polling
Otto Julius Bierbaum: Unterwegs nach Mittenwald
David Herbert Lawrence: Ins Isartal
Lovis Corinth: Am Walchensee
Karl Alexander von Müller: Auf dem Weg in die Berge
Ödön von Horváth: Abseits der Alpenstraßen
Erika Mann: Liebeserklärung an Bayern
Iwan Goll und Paula Ludwig: Der Sommer steigt
Ödön von Horváth: Die Fürst Alm in Murnau
Karl Valentin: Brief aus Bad Aibling
Erich Kästner: Von Berlin nach Mayrhofen in Tirol
Felix Mitterer: Willkommen in Österreich

KAPITE L 2 : ZIMMER FREI
Ludwig Ganghofer: Hotel »Seehof« am Achensee
Edward Elgar: Die Pension »Bader « in Garmisch 
Max Halbe: Das Fischerhaus am See
Franziska Gräfin zu Reventlow: Auf Herbergssuche
Lida Gustava Heymann: Haus »Wiesel« und »Burg Sonnensturm« im Isartal
Lou Albert-Lasard: Die Pension »Schönblick« in Irschenhausen
Wassily Kandinsky: Lieber Herr Schönberg
Annette Kolb: Der »Raunerhof« in Ohlstadt
Thomas Corinth: Das Häuschen »Petermann« in Urfeld am Walchensee
Bertolt Brecht: Zeit meines Reichtums am Ammersee
Carl Zuckmayer: Der Gasthof »Bräu« in Henndorf
Liesl Karlstadt: Die »Pfeffermühle« in Ehrwald 

KAPITEL 3: KÜNSTLERKOLONIEN
John Pauken: Henrik Ibsen in Gossensaß
Ludwig Thoma: Die Fraueninsel im Chiemsee
Max Halbe: Sommer in Bernried
Ludwig Thoma: Am Tegernsee
Elisabeth Erdmann-Macke: Tegernsee
Ernst Block: Bäurische Wirtsstube in Garmisch
Ludwig Thoma: Fronleichnamsprozession in Egern
Monika Mann: Kindheitsparadies in Bad Tölz
Gershom Scholem: Walter Benjamin in Seeshaup
Thomas Mann: »Herr und Hund« in Abwinkl
Helen Hessel: Die »Villa Heimat« in Hohenschäftlarn
Nahum Goldmann: Reifejahre in Murnau
Arnold Zweig: Landaufenthalt am Ammersee
Sergej Prokofjew: In der Nähe des Klosters Ettal 

KAPITEL 4: IN DER FRISCHEN LUFT
Mark Twain: Bummel zum Alpenrand
Friedrich Bodenstedt: Königs Reise nach Linderhof
Christian Morgenstern: Im bayrischen Gebirge
Oscar A. H. Schmitz: Gebirgstour im Höllental
Ludwig Ganghofers Hochwildjagd im Gaistal
Ludwig Thoma: Jäger und Bauer auf der Tuften
Katherine Mansfield: Auf Kur in Bad Wörishofen
Hedwig Pringsheim: Sommergewitter
Elias Canetti: Ausflüge an den Königssee
Klaus Mann: Das Kindheitsparadies in Bad Tölz
Monika Mann: Sommer in Bad Tölz
Golo Mann: Sommer 1918 am Tegernsee
Ernst Weiß: Ferien an den Osterseen
Bertolt Brecht: Vom Schwimmen in Seen und Flüssen
Paula Ludwig: Briefe nach Ambach
Albrecht Joseph: Sommerfrische am Tegernsee
David Herbert Lawrence: Bavarian Gentians
Albert Camus: Erinnerungen an den Königssee
Karl Valentin: Neues vom Starnberger See
Herbert Achternbusch: Neues von Ambach

KAPITEL 5: DI E FREMDEN KOMMEN
Lena Christ: Die Stadtleut
Oskar Maria Graf: Die Dörfer verlieren ihr Gesicht
Oskar Maria Graf: Ein märchenhaftes Fest in Schloss Berg ... .
Maria Marc: Besuch in Sindeisdorf
Ludwig Thoma: Der vornehme Knabe
Carl Orff: Das Tuskulum in Unteralting
Kadidja Wedekind: Sommer in Ammerland

KAPITEL 6: DE R FREMDE BLICK
Bettine von Arnim: Pilgern nach Altötting
Viktor Mann: Polling
Rainer Maria Rilke: Im Fahnensattlerhaus in Wolfratshausen
David Herbert Lawrence: Servus oder Grüß Gott
Katia Mann: Kurgast im Ammertal
Lion Feuchtwanger: Das Apostelspiel in Oberfernbach
Erika Mann: Oberammergau mobilisiert
Simone de Beauvoir: Massige Bajuwaren
Albrecht Joseph: Im Bauerntheater in Egern
Ödön von Horvâth: Aus den weißblauen Kalkalpen
Felix Mitterer: Aus dem Almhütten-TV-Studio

KAPITEL 7: AUF WIEDERSEHEN!
Elisabeth Erdmann-Macke: Ein neues Atelier in Bonn
Lovis Corinth: Rückreise nach Berlin
Iwan Goll: Im stickigen Paris
Grete Weil: Die kaputt gemachte Erde
Grete Weil: Geburtsort Egern am Tegernsee
Felix Mitterer: Das perfekte Idyll
Maximilian Schmidt, gen. Waldschmidt: Die Sehnsucht des Wiedersehns

Biografien
Literaturhinweise
Quellenverzeichnis
Ortsregister

Das könnte Sie auch interessieren