Natur Natur sein lassen - Hans Bibelriether
 

Publikationen

Natur Natur sein lassen

Die Entstehung des ersten Nationalparks Deutschlands: Der Nationalpark Bayerischer Wald

Autor Hans Bibelriether
Herausgeber edition Lichtland
Verlag Edition Lichtland
Seiten 260
Gattung Zeitgenössisches Sachbuch
Themenbereich Natur
Ort Bayerischer Wald
Regierungsbezirk Niederbayern
Suchbegriff Nationalpark Bayerischer Wald, Wandern, Niederbayern, Hans Bibelriether, Gründung, Entstehung
Buchart Hardcover
ISBN | EAN 9783942509619 | 9783942509619
ErschienenMai 2017 (Freyung)

19,90 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Wie der Wald zur Wildnis wurde.

„Wilde Natur“ wächst heute wie selbstverständlich in 16 deutschen Nationalparken. Der 1970 gegründete Nationalpark Bayerischer Wald war dafür die Basis. Der erste Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald, Dr. Hans Bibelriether, schildert in spannenden Geschichten wie es dazu kam, dass sich „Wildnis“ in deutschen Wäldern entwickeln konnte, wie nicht nur „Kulturerbe“ sondern auch „Naturerbe“ heute hierzulande schutzwürdig geworden ist.
Ohne die richtigen Persönlichkeiten zur rechten Zeit, Minister, Abgeordnete, Bürgermeister, Professoren, Journalisten, Biologen und Forstleute wäre es nicht zum heutigen wilden Naturwald im Bayerischen Wald gekommen. Der Bayerische Wald ohne Nationalpark – nicht mehr vorstellbar.

Das könnte Sie auch interessieren