Olympia 1972 - Ziegler Cornelia
 

Publikationen

Olympia 1972

19 Superlative und 72 Geheimnisse

Autor Ziegler Cornelia
Verlag Volk Verlag
Seiten 200
Gattung Historisches Sachbuch
Suchbegriff Olympia
ISBN | EAN 9783862224104 | 9783862224104
B3Kat 0 Bayerische Staatsbibliothek
ErschienenApril 2022

16,90 € Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Die, die 1972 dabei waren, bekommen noch heute glänzende Augen, wenn sie von den Olympischen Spielen und der einmaligen Atmosphäre von damals erzählen. Leichtigkeit und Lebensfreude wichen aber jäh einem abgrundtiefen Entsetzen angesichts des Attentats auf die israelische Mannschaft. Unvergesslich sind diese Spiele bis heute geblieben.
Während nach den Spielen der Olympiapark mit seinem atemberaubenden Dach schnell zu einem Wahrzeichen der Stadt wurde, fiel das Dorf in der Öffentlichkeit für Jahre in einen Dornröschenschlaf. Erst in den letzten Jahren ist das Interesse an dieser eigenen kleinen Welt wieder gestiegen, nicht zuletzt durch Stadtführungen, die hier regelmäßig stattfinden.
19 Superlative und 72 Geheimnisse rund um die Olympischen Spiele in München vereint Cornelia Ziegler in ihrem Buch. Sie erzählt von Waldi, dem ersten Olympia-Maskottchen der Geschichte, vom Dackellauf durch die Fußgängerzone, von der Straße der Symbole im Olympischen Dorf oder dem japanischen Garten mit aufgehender Sonne, der zwar an prominenter Stelle liegt, aber doch meist übersehen wird.

Das könnte Sie auch interessieren