Geschichte und Kultur der Juden in Bayern - Grimm Claus
 

Publikationen

Geschichte und Kultur der Juden in Bayern

Lebensläufe

Autor Grimm Claus
Herausgeber Grimm Claus
Verlag Haus der bayerischen Geschichte
Reihe Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur
Seiten 328
Suchbegriff Juden
Buchart Broschüre
ISBN 3980134288
Erschienen1988

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Vorwort

Das biographische Einzelbeispiel vermag Lcbenssituationen und Existenzbedingungen von Menschen besonders plastisch und eindringlich wiederzugeben. Aus diesem Grunde haben sich die Veranstalter der Ausstellung »Geschichte und Kultur der Juden in Bayern« entschlossen, neben dem Katalog und dem Aufsatzband die Publikation »Lebensläufe« in die Reihe der Veröffentlichungen aufzunehmen. Der Band ergänzt, vertieft und verdeutlicht manchen Zusammenhang, der in der Ausstellung nur angedeutet werden kann.

Freilich sind den Darstellungsmöglichkeiten der Biographie auch Grenzen gesetzt. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit etwa ist die Rekonstruktion individueller Lebensläufe oft mühsam und nur mit Einschränkungen möglich. Spärlich sind auch die Lebensschicksale der »kleinen Leute«, der ländlichen Hausierjuden etwa oder der kleinen Händler, weil schriftliche Quellen weitgehend fehlen oder nur in negativen Zusammenhängen vorhanden sind. Auch Frauenschicksale sind bisher wenig beachtet.

  • Vorwort
  • Andreas Angerstorfer
    Rabbijehuda ben Samuel he-Hasid (um 1140-1217), »der Pietist«
  • Israel Jacob Yuval
    Meir ben Baruch aus Rothenburg (um 1220-1293), »supremus Magister«
  • Josef Kirmeier
    Jakob von Landshut, ein jüdischer Arzt des H.Jahrhunderts
  • Manfred Hörner
    Bemmel, ein Geldverleiher und Viehhändler aus dem schwäbisch-fränkischen Grenzgebiet
  • Renate Heuer
    Isaak Alexander (1722P-1800), Rabbiner zu Regensburg, »Unser ausgezeichneter thorakundiger Herr und Meister Morenu hoRav Eisik, Sein Licht leuchte«
  • Gunnar Och/Gerhard Renda
    Simon Höchheimer (1744-1828), Arzt und- Schriftsteller
  • Margit Ksoll
    Abraham Rost, Hoffaktor
  • Franziska Jungmann-Stadler
    Drei Generationen Seligmann-von Eichthal in München, »allda etablierte Banquiers«
  • Manfred Treml
    Elkan Henlc (1761-1833), ein Vorkämpfer für die Judenemanzipation
  • Erika Bosl
    Die Familie von Hirsch-Gereuth im 18. und 19.Jahrhundert, Bankiers
  • Alain Ruiz
    Heymann (Chaim) Salomon Pappenheimer, Edler von Kerstorf (1769-1832), »Großhändler und Banquier«
    Falk Wiesemann
    Samson Wolf Rosenfeld (1780-1862), Rabbiner in der Emanzipationszeit
  • Franziska Jungmann-Stadler
    Bernhard von Eichthal (1784-1830), »Bürgerpflicht und wohltätiger Sinn«
  • Max Direktor
    Benjamin Berliner (1784-1838), Lehrer in Harburg
  • Rainer Braun
    Die Offiziere Isidor und Maximilian Marx (1789-1862 und 1842-1916)
  • Uwe Puschner
    Moritz Gottlieb Saphir (1795-1858), »Vomkunstrichterstuhlherabdieleutevernichtenwoller«
  • Hendrikj e Kilian
    Rabbiner Hirsch Aub (1796-1875) und Familie
  • Max Direktor
    Hirsch Kutz (1802-?), Buchbinder in Mönchsdeggingen
  • Wilhelm Füßl
    Friedrich Julius Stahl (1802-1861). Vom bayerischen Juden zum preußischen Konservativen
  • Falk Wiesemann
    Simon Krämer (1808-1887), ein jüdischer Dorfschullehrer in Mittelfranken
  • Ilse Sponsel
    David Morgenstern (1814-1882), der erste jüdische Landtagsabgeordnete in Bayern
  • Reinhard H. Seitz
    Nathan Michael Ries/Michael Reese (1815-1878), ein amerikanischer Pionier aus Hainsfarth
  • Christa Habrich
    Koppel (Jakob) Herz (1816-1871), Mediziner und »ordentlicher Universitätsprofessor«
  • Henry Marx
    Michael Hahn (1830-1886), Gouverneur von Louisiana
  • Robert Münster
    Heinrich Porges (1837-1900), Dirigent und Chorleiter
  • Ina Ulrike Paul
    Hermann Levi (1839-1900), der erste »Parsifal« -Dirigent
  • Rudolf Endres
    Familie Bing, Fabrikanten in Nürnberg
  • Michael Segre
    Max und Emmy Nocthcr (1844-1921 und 1882-1935), Mathematiker
  • Henry Marx
    Oscar Salomon Straus (1850-1931), amerikanischer Diplomat und Politiker
  • Wolf Weigand
    Henry Simonsfeld (1852-1913), Historiker in München
  • Wolf Weigand
    Emil Guggenheimcr (1860-1925), Geheimer Justizrat
  • Franz Menges
    Max Littmann (1862-1931), Architekt
  • Renate Heuer
    Carry Brachvogel (1864-1942), Schriftstellerin
  • Ursula Wiedenmann
    Elsa Porges-Bernstem (1866-1949), Schriftstellerin
  • Franz Menges
    Edgar Jaffe (1866-1921), Nationalökonom und Finanzminister im Kabinett Kurt Eisner
  • Uwe Müller
    Salomon Stein (1866-1938), Distriktsrabbiner von Schweinfurt
  • Alexander Neumeyer
    Alfred Neumeyer (1867-1944), Richter und Vorsitzender des Verbandes Israelitischer Kultusgemeinden in Bayern bis 1941
  • Franz Menges
    Thomas Theodor Heine (1867-1948), Karikaturist und Zeichner
  • Helmut Hanko
    Kurt Eisncr (1867-1919), Bayerischer Ministerpräsident
  • Heinrich von Bonhorst
    Karl Neumeyer (1869-1941), Jurist
  • Evamaria Brockhoff
    Karl Wolfskehl (1869-1948), im Zeichen des »doppelten Antlitzes«
  • Roland Flade
    Felix Freudcnberger (1874-1927), sozialdemokratischer Bürgermeister und Pazifist
  • Fritz Armbruster
    Julius Wolfgang Schuelein (1881-1970), Maler
  • Helmut Hilz
    Nikodem Caro (1871-1935), Wissenschaftler und Industrieller
  • Leibl Rosenberg
    Jakob Wassermann (1873-1934). Vergebliches Tun - sein Weg als Deutscher und Jude
  • Renate Heuer
    Felix Aron Theilhaber (1884-1956), Arzt und Statistiker des deutschen Judentums
  • Volker Skierka
    Lion und Marta Feuchtwanger (1884-1958 und 1893-1987), »Exil«
  • Carel ter Haar
    Ernst Toller (1893-1939), »der aber an Deutschland scheiterte...«
  • Elke Fröhlich
    Philipp Auerbach (1906-1952), »Generalanwalt für Wiedergutmachung«
  • Brigitte Schmidt
    Hans Lamm (1913-1985), Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde München
  • Autoren
  • Bildnachweis

Das könnte Sie auch interessieren