Jüdisches Museum München - Fleckenstein Jutta, Purin Bernhard
 

Publikationen

Jüdisches Museum München

Autor Fleckenstein JuttaPurin Bernhard
Verlag Prestel Verlag
Seiten 96
Suchbegriff Juden
Buchart Broschüre
ISBN 3791338269
Erschienen2007

Bestellen im Buchhandel

Manche Titel sind vergriffen oder bei genialokal nicht gelistet. Wenden Sie sich ggfls. an Ihre Buchhandlung oder den Verlag. Ältere Titel finden Sie oft unter www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) und natürlich in den öffentlichen Bibliotheken. Viel Spaß beim Lesen!

Die gesamte Vielfalt jüdischer Geschichte, Kunst und Kultur in München in einem Haus versammelt.

Im Herzen Münchens ist 78 Jahre nach dem die Idee das erste Mal geäußert wurde das neue Jüdische Zentrum Jakobsplatz entstanden, das aus der neuen Hauptsynagoge, dem Jüdischen Museum und dem Jüdischen Gemeindehaus besteht. Der Museumsbau, der als frei stehender Kubus konzipiert ist, lädt auf mehreren, großzügigen Ausstellungsetagen Besucher aus aller Welt ein. Hier wird die Vielfalt der jüdischen Kultur in der Vergangenheit und Gegenwart, auch im Zusammenhang mit der Münchner Stadtgeschichte, im Mittelpunkt stehen. Daneben sorgen Wechselausstellungen für interessante Highlights. Der Museumsführer von Prestel begleitet Sie in gewohnt kompetenter Weise durch dieses neue Zentrum einer lebendigen, vielschichtigen Kultur.

Jutta Fleckenstein ist seit 2005 Kuratorin am Jüdischen Museum München und erarbeitete die Konzeption der Dauerausstellung.

Bernhard Purin ist seit 2003 Gründungsdirektor des Jüdischen Museums München und Lehrbeauftragter der Universitäten Tübingen und München.

Das könnte Sie auch interessieren