Medien
 

Hörbahn

Wir freuen uns sehr, dass das Literatur Radio Hörbahn uns seine Sendungen zur Verfügung stellt. Ihr Podcast für Indie- und Substream-Literatur hat sich aus dem 2015 gegründeten Literatur Radio Bayern entwickelt. Aus Freude an der Literatur und am Radiomachen stellt das ehrenamtliche Team Lesungen, Lyrik, Interviews, Literaturkritiken, Hörbuchrezensionen, Essays, Interviews und mehr zusammen. Live-Erlebnisse bieten die Aufzeichnungen der Reihe Hörbahn on Stage. Mehr Informationen gibt es unter https://literaturradiohoerbahn.com.

"Fräulein Kiss träumt von der Freiheit" - Lesung von Beatrix Mannel. Moderation: Theresia
Ann E. Hacker liest aus "Café Hannah", erzählt von ihren Pseudonymen, ihren Projekten und
Autoren: Premieren-Lesung "Mordsmäßig Münchnerisch 2" Teil 1
Bettina Brömme liest aus "Des Glückes dunkle Seele" und erzählt über sich und ihr Buch
Die phantastische Welt des Märchenkönigs: Ludwig II. – Biographie von Klaus Reichold und Thomas Endl
Essay: Ellis Kaut, eine die bayerisch denkt, von Brigitta Rambeck
Essay: “Auf Spurensuche” – Karl Sebastian Preis als Vorbild für die Hauptfigur in Grafs Roman “Der A
Essay: “Der gesprungene Spiegel” – Über das Dunkle in Ludwig Thomas “Lausbubengeschichten” von Frido
Essay: “Ein Literaturstreit” - Lion Feuchtwanger, Georg Queri und die Passionsspiele in Oberammergau
Essay: “Opfer der Verhöhnung” – Wie Ludwig Thoma über Else Lasker-Schüler herzieht, von Renée Raucha
Eva M. Bauer - Findelkind
GlockenbachWelle – Eine Premiere
Hörbahn on Stage Sabine Roidl liest aus: “Ohne Dach, ohne Ofen, ohne Bett” – obdachlose Menschen in
Hörbahn on Stage – Marta Donato liest aus “Schnee vom Gardasee”
Hörbahn on Stage: Klaus Reichold liest aus “Warum Bayern ein orientalisches Land ist und andere weiß
Hörbahn on Stage: Markus Richter und seine Neuschwanstein-Thriller – „Ins Herz“ und „Ohne Herz“
Hörbahn on Stage: “München Ortstermin: Die Stadt nach dem Krieg und heute” mit Sebastian Winkler und
Interview: Carl Hans Engleitner und Uwe Kullnick sprechen mit Dr. Martha Schad
Interview: Uwe Kullnick spricht mit Markus Ostermair über sein Buch “Der Sandler”
Reportage: “Tegernsee als literarischer Thinktank des Spätmittelalters”
Rezension von Klaus Hübner: “Das fressende Haus”
Rezension von Klaus Wolf: “Heute Hiasl” - Zum neuen Stück von Sebastian Seidel
Rezension: "Liebe, Lüge, Erfolg und Schuld" - Klaus Hübner über "Die Unverhofften&quo
Rezension: "Liebesbotschaften" - Gerd Holzheimer über “Faszination-bayerische-Vogelwelt” v
Rezension: "Symphonie einer Großstadt" - Klaus Hübner über “U-Bahn-Reiter” von Tiny Strick
Rezension: Eine starke und ungewöhnliche Frau - Caritas Pirkheimer, Äbtissin und Humanistin